Welche gespeicherte Prozedur oder Linq ist besser?

Gefragt von: Wajid Tuleev | Zuletzt aktualisiert: 22. Mai 2020
Kategorie: Technik und Computer - Datenbanken
4.4/5 (122 Aufrufe . 15 Stimmen)
Gespeicherte Prozeduren sind im Vergleich zu LINQ- Abfragen schneller, da sie über einen vorhersehbaren Ausführungsplan verfügen und alle Vorteile der SQL-Funktionen nutzen können. Wenn eine gespeicherte Prozedur das nächste Mal ausgeführt wird, verwendet die Datenbank daher den zwischengespeicherten Ausführungsplan, um diese gespeicherte Prozedur auszuführen.

In ähnlicher Weise fragen Sie sich vielleicht, ob es besser ist, gespeicherte Prozeduren zu verwenden?

Die Vorteile der Verwendung von gespeicherten Prozeduren in SQL Server anstelle von lokal auf Clientcomputern gespeichertem Anwendungscode umfassen: Sie ermöglichen eine modulare Programmierung. Sie ermöglichen eine schnellere Ausführung. Sie können den Netzwerkverkehr reduzieren.

Zweitens, was ist besser Linq oder SQL? Noch wichtiger: Bei der Abfrage von Datenbanken ist LINQ in den meisten Fällen eine deutlich produktivere Abfragesprache als SQL . Im Vergleich zu SQL ist LINQ einfacher, aufgeräumter und auf höherer Ebene. Es ist eher so, als würde man C# mit C++ vergleichen. Hier ist dieselbe Abfrage in LINQ .

Ist Entity Framework auf diese Weise schneller als gespeicherte Prozeduren?

Der Gesamtsieger ist Stored Procedure , wobei Stored Procedure dreimal und Entity Framework zweimal gewonnen hat. Ein paar interessante Erkenntnisse aus dem Profiling: Stored Procedure schnitt insgesamt geringfügig besser ab. Entity Framework ist geringfügig langsamer, aber nicht so langsam wie gespeicherte Prozeduren zu einem klaren Gewinner.

Welche Abfrage oder gespeicherte Prozedur ist schneller?

" Gespeicherte Prozeduren werden vorkompiliert und zwischengespeichert, sodass die Leistung viel besser ist." Stored Procedures sind vorkompiliert und optimiert, sodass die Query Engine sie schneller ausführen kann. Im Gegensatz dazu müssen Abfragen im Code zur Laufzeit analysiert, kompiliert und optimiert werden. Das alles kostet Zeit.

39 Antworten zu ähnlichen Fragen gefunden

Warum sind gespeicherte Prozeduren schlecht?

Gespeicherte Prozeduren fördern schlechte Entwicklungspraktiken, insbesondere erfordern sie, dass Sie gegen DRY (Don't Repeat Yourself) verstoßen, da Sie die Liste der Felder in Ihrer Datenbanktabelle mindestens ein halbes Dutzend Mal oder öfter eingeben müssen. Dies ist ein massiver Schmerz, wenn Sie Ihrer Datenbanktabelle eine einzelne Spalte hinzufügen müssen.

Welche Nachteile haben gespeicherte Prozeduren?

-Nachteile des gespeicherten Verfahrens.
  • Eine große Anzahl logischer Operationen erhöht die CPU-Auslastung.
  • Schwer zu debuggen.
  • Nicht einfach zu entwickeln und zu warten.
  • Nicht für die Entwicklung komplexer oder flexibler Geschäftslogik ausgelegt.

Warum gespeicherte Prozeduren verwenden?

Eine gespeicherte Prozedur bietet eine wichtige Sicherheitsebene zwischen der Benutzeroberfläche und der Datenbank. Es unterstützt die Sicherheit durch Datenzugriffskontrollen, da Endbenutzer Daten eingeben oder ändern, aber keine Prozeduren schreiben können. Es verbessert die Produktivität, da Anweisungen in einer gespeicherten Prozedur nur einmal geschrieben werden müssen.

Was tun gespeicherte Prozeduren?

Eine gespeicherte Prozedur ist nichts anderes als eine Gruppe von SQL-Anweisungen, die zu einem einzigen Ausführungsplan kompiliert wurden. Eine gespeicherte Prozedur wird verwendet, um Daten abzurufen, Daten zu ändern und Daten in einer Datenbanktabelle zu löschen. Sie müssen nicht jedes Mal einen ganzen SQL-Befehl schreiben, wenn Sie Daten in eine SQL-Datenbank einfügen, aktualisieren oder löschen möchten.

Wann sollten wir gespeicherte Prozeduren verwenden?

Gespeicherte Prozeduren bieten eine verbesserte Leistung, da weniger Aufrufe an die Datenbank gesendet werden müssen. Wenn eine gespeicherte Prozedur beispielsweise vier SQL-Anweisungen im Code enthält, muss die Datenbank statt vier Aufrufe für jede einzelne SQL-Anweisung nur einmal aufgerufen werden.

Sollte ich gespeicherte Prozeduren mit Entity Framework verwenden?

Aber es gibt andere Möglichkeiten. Für Ihren speziellen Fall, da Sie die Entity Framework verwenden, sollte man mithilfe von gespeicherten Prozeduren berücksichtigen , wenn die Entity Framework eine Anforderung oder ein Anliegen nicht nachkommt. Das Entity-Framework leistet gute Arbeit und die Leistung wird der Verwendung gespeicherter Prozeduren nahekommen oder gleich sein.

Sollte sich Geschäftslogik in gespeicherten Prozeduren befinden?

„Die Standardeinstellung beim Entwerfen einer Anwendung sollte sein, dass die Geschäftslogik im Anwendungscode enthalten ist, NICHT in gespeicherten Datenbankprozeduren. Verschieben Sie Geschäftslogik nur nach Bedarf in StoredProcedures .“

Wann sollte ich gespeicherte Prozeduren und wann Ansichten in SQL Server verwenden?

Gespeicherte Prozeduren werden am besten für INSERT-UPDATE-DELETE-Anweisungen verwendet. Während Views für SELECT-Anweisungen verwendet werden. Sie sollten beide verwenden. In Ansichten können Sie die Daten nicht ändern.

Warum verwenden wir Entity Framework?

Entity Framework ist ein Open-Source-ORM- Framework für . NET-Anwendungen, die von Microsoft unterstützt werden. Es ermöglicht Entwicklern die Arbeit mit Datenobjekten von domänenspezifischen Klassen ohne auf den zugrunde liegenden Datenbanktabellen Fokussierung und Spalten , in denen diese Daten gespeichert sind. NET-Entwickler zum Arbeiten mit einer Datenbank mit .

Was ist Lazy Loading in Entity Framework?

Anzeige. Lazy Loading ist der Prozess, bei dem eine Entität oder Sammlung von Entitäten automatisch aus der Datenbank geladen wird, wenn zum ersten Mal auf eine Eigenschaft zugegriffen wird, die sich auf die Entität / Entitäten bezieht. Lazy Loading bedeutet, das Laden zugehöriger Daten zu verzögern, bis Sie dies ausdrücklich anfordern.

Warum ist Entity Framework so langsam?

Tatsache ist, dass Produkte wie Entity Framework IMMER langsam und ineffizient sein werden, weil sie viel mehr Code ausführen. Entfernen Sie Ebenen wie LINQ, EF und andere, und Ihr Code wird effizient ausgeführt, skaliert und ist trotzdem einfach zu warten. Zu viel Abstraktion ist ein schlechtes „Muster“.

Wie führe ich eine gespeicherte Prozedur in Entity Framework aus?

Im Folgenden wird das Verfahren zum Importieren und Verwenden einer gespeicherten Prozedur in Entity Framework beschrieben.
  1. Schritt 1: Gespeicherte Prozedur importieren.
  2. Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Stored Procedure und wählen Sie "Add Function Import".
  3. Schritt 3: Hier können wir ein zurückgegebenes Objekt unserer Stored Procedure abbilden.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von Entity Framework?

Vorteile von Entity Framework
  • Es bietet automatisch generierten Code.
  • Es verkürzt die Entwicklungszeit.
  • Es reduziert die Entwicklungskosten.
  • Es ermöglicht Entwicklern, Modelle und das Mapping der Datenbank visuell zu entwerfen.
  • Es bietet die Möglichkeit, ein konzeptionelles Modell zu programmieren.

Welches ist das schnellere Ado-Net- oder Entity-Framework?

ADO . NET ist viel schneller als EF. Wenn Leistung Ihr Kriterium für Ihre App ist, verwenden Sie ADO . NET . Der Vorteil von EF besteht darin, Zeit zu sparen und keinen Haufen Datenschichtcode zu schreiben.

Ist Dapper besser als Entity Framework?

Dapper bezeichnet sich selbst als "Mikro-ORM", da es viel weniger Funktionalität bietet als Entity Framework . Es zählt jedoch immer noch als ORM, da Sie mit Dapper Entitätsobjekte aus relationalen Tabellen abrufen können. Wenn sich Dapper als populär genug erweist, sollten Sie damit rechnen, dass weitere Erweiterungsbibliotheken erscheinen.

Was ist Entity Framework und LINQ?

Mit LINQ to SQL können Sie die SQL Server-Datenbank mithilfe der LINQ- Syntax abfragen und ändern. Entity Framework ist ein großartiges ORM von Microsoft, mit dem Sie RDBMS wie SQL Server, Oracle, DB2 und MySQL usw. mithilfe der LINQ- Syntax abfragen und ändern können. Heutzutage wird EF von jedermann verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen ADO net und Entity Framework?

Das Entitätsframework ist das ORM-Modell, das LINQ für den Zugriff auf die Datenbank verwendet, und der Code wird automatisch generiert, während Ado . net code ist größer als Entity Framework . Ado . net ist schneller als Entity Framework . ADO . NET-Entität ist ein ORM (Object Relational Mapping), das über ADO ein höheres abstraktes Objektmodell erstellt. NET- Komponenten.