Was ist der Hauptunterschied zwischen Call-by-Value und Call-by-Reference?

Gefragt von: Silvino Cermak | Zuletzt aktualisiert: 2. Juni 2020
Kategorie: Technik und Informatik Programmiersprachen
4.9/5 (540 Ansichten . 15 Stimmen)
Es gibt zwei Möglichkeiten, Argumente/Parameter an Funktionsaufrufe zu übergebenAufruf nach Wert und Aufruf nach Referenz . Der Hauptunterschied zwischen Call-by-Value und Call-by-Reference besteht darin, dass beim Call-by-Value eine Kopie der tatsächlichen Argumente an die entsprechenden formalen Argumente übergeben wird.

Was ist außerdem der Unterschied zwischen Call-by-Value und Call-by-Reference?

KEY Unterschied in dem Anruf nach Wert, eine Kopie der Variablen ist , während durch Bezugnahme in Aufruf übergibt, eine Variable selbst geführt wird. Call by Value , Variablen werden mit einer einfachen Methode übergeben, während Call by Reference , Zeiger erforderlich sind, um die Adresse von Variablen zu speichern.

Anschließend stellt sich die Frage, was mit Call-by-Value gemeint ist. Die Call-by-Value- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert den tatsächlichen Wert eines Arguments in den Formalparameter der Funktion. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass der Code innerhalb einer Funktion die zum Aufrufen der Funktion verwendeten Argumente nicht ändern kann. Betrachten Sie die Definition der Funktion swap() wie folgt.

Anschließend kann man sich auch fragen, was ist der Unterschied zwischen aufrufender und aufgerufener Funktion?

Antwort: Die aufrufende Funktion enthält die Eingabe (die eigentlichen Parameter), die der aufgerufenen Funktion übergeben wird, die sie dann bearbeitet, weil sie die Definition enthält, die angegebene Prozedur ausführt und zurückgibt, wenn etwas zurückgegeben werden soll.

Was ist Call by Reference mit Beispiel?

Die Call-by-Reference- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert die Adresse eines Arguments in den Formalparameter. Innerhalb der Funktion wird die Adresse verwendet, um auf das eigentliche Argument zuzugreifen, das im Aufruf verwendet wird. Dies bedeutet, dass sich die am Parameter vorgenommenen Änderungen auf das übergebene Argument auswirken.

36 Antworten auf verwandte Fragen gefunden

WAS IST NULL-Zeiger in C?

NULL-Zeiger in C . C ++Serverseitige ProgrammierungProgrammierung C . Ein Nullzeiger ist ein Zeiger, der auf nichts zeigt. Einige Verwendungen des Nullzeigers sind: a) Um eine Zeigervariable zu initialisieren, wenn dieser Zeigervariablen noch keine gültige Speicheradresse zugewiesen ist.

Was ist der Vorteil von Call-by-Reference?

Ein Vorteil der Call-by-Reference- Methode besteht darin, dass sie Pointer verwendet, sodass der von den Variablen verwendete Speicher nicht verdoppelt wird (wie bei der Kopie der Call- by-Value-Methode). Das ist natürlich großartig, den Speicherbedarf zu reduzieren ist immer eine gute Sache.

Was ist Call-by-Value mit Beispiel?

Beispiel für Funktionsaufruf nach Wert
Wir haben die Variable num1 beim Aufruf der Methode übergeben , aber da wir die Funktion mit call by value method aufrufen, wird nur der Wert von num1 in den Formalparameter var kopiert. Daher spiegelt sich die an der var vorgenommene Änderung nicht in num1 wider.

Ist Python-Aufruf nach Wert?

Korrekterweise verwendet Python einen Mechanismus, der als " Call -by-Object" bekannt ist, manchmal auch " Call by Object Reference" oder " Call by Sharing" genannt wird. Wenn Sie unveränderliche Argumente wie Integer, Strings oder Tupel an eine Funktion übergeben, verhält sich die Übergabe wie call-by-value . Anders ist es, wenn wir veränderliche Argumente übergeben.

Was sind die Vorteile der Übergabe von Argumenten als Referenz?

Vorteile der Übergabe als Referenz: Referenzen ermöglichen es einer Funktion , den Wert des Arguments zu ändern, was manchmal nützlich ist. Andernfalls können const-Referenzen verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Funktion das Argument nicht ändert.

Ist Call by Reference in C möglich?

Diese Technik wird als Call-by-Reference bezeichnet . In der C- Programmierung ist es auch möglich , Adressen als Argumente an Funktionen zu übergeben.

Was ist schneller Call-by-Value oder Call-by-Reference?

Als Faustregel gilt, dass die Übergabe per Referenz oder Zeiger in der Regel schneller ist als die Übergabe per value , wenn die Datenmenge, die per value übergeben wird, größer als die Größe eines Zeigers ist.

Was sind Zeiger in C?

Ein Zeiger ist eine Variable, deren Wert die Adresse einer anderen Variablen ist, dh die direkte Adresse des Speicherplatzes. Wie jede Variable oder Konstante müssen Sie einen Zeiger deklarieren, bevor Sie ihn zum Speichern einer Variablenadresse verwenden.

Welche Funktion hat die Rückgabe?

Die return-Anweisung beendet die Ausführung einer Funktion und gibt die Kontrolle an die aufrufende Funktion zurück. Die Ausführung wird in der aufrufenden Funktion an der Stelle fortgesetzt, die dem Aufruf unmittelbar folgt. Eine return-Anweisung kann auch einen Wert an die aufrufende Funktion zurückgeben. Weitere Informationen finden Sie unter Rückgabetyp.

Was heißt Funktion?

Aufruf einer Funktion
Wenn ein Programm eine Funktion aufruft, wird die Programmsteuerung an die aufgerufene Funktion übergeben . Eine aufgerufene Funktion führt eine definierte Aufgabe aus, und wenn ihre return-Anweisung ausgeführt wird oder wenn ihre schließende Klammer am Ende der Funktion erreicht wird, gibt sie die Programmsteuerung an das Hauptprogramm zurück.

Was ist Call by Reference in C++?

Die Call-by-Reference- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert die Referenz eines Arguments in den Formalparameter. Innerhalb der Funktion wird die Referenz verwendet, um auf das eigentliche Argument zuzugreifen, das im Aufruf verwendet wird . Dies bedeutet, dass sich am Parameter vorgenommene Änderungen auf das übergebene Argument auswirken.

Was versteht man unter einem Funktionsaufruf?

Ein Funktionsaufruf ist ein Ausdruck, der Kontrolle und Argumente (sofern vorhanden) an eine Funktion übergibt und die Form hat: Ausdruck (Ausdrucksliste opt ) wobei Ausdruck ein Funktionsname ist oder zu einer Funktionsadresse ausgewertet wird und Ausdrucksliste eine Liste von . ist Ausdrücke (durch Kommas getrennt).

Wie funktionieren Funktionen?

Eine Funktion ist eine Gleichung, die für jedes x nur eine Antwort für y hat. Eine Funktion weist jedem Eingang eines bestimmten Typs genau einen Ausgang zu. Es ist üblich, eine Funktion anstelle von y entweder f(x) oder g(x) zu nennen. f(2) bedeutet, dass wir den Wert unserer Funktion finden sollten, wenn x gleich 2 ist.

Was ist der Unterschied zwischen Call by Value und Call by Reference in C++?

In C++ und Java gibt es zwei Möglichkeiten, eine Funktion oder eine Methode aufzurufen . Der Hauptunterschied zwischen beiden Methoden besteht darin, dass die Call-by-Value- Methode den Wert einer Variablen und der Call-by-Referenz die Adresse dieser Variablen übergibt. Call by value- Methode übergibt nur den Wert einer Variablen an den Funktionscode .

Was meinst du mit Funktionsüberladung?

Überladen von Funktionen (auch Verfahren Überlastung) ist ein Programmierkonzept , das Programmierer ermöglicht , um zwei oder mehr Funktionen mit dem gleichen Namen und im gleichen Umfang. Jede Funktion hat eine eindeutige Signatur (oder einen Header), die abgeleitet wird von: Funktions- /Prozedurname. Anzahl von Argumenten. Argumentationstyp.

Was sind rekursive Funktionen?

Eine rekursive Funktion ist eine Funktion , die sich während ihrer Ausführung selbst aufruft. Dadurch kann sich die Funktion mehrmals wiederholen und das Ergebnis und das Ende jeder Iteration ausgeben.

Was ist Call-by-Value in C++?

Die Call-by-Value- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert den tatsächlichen Wert eines Arguments in den Formalparameter der Funktion. Standardmäßig verwendet C++ Call-by-Value , um Argumente zu übergeben. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass Code innerhalb einer Funktion die Argumente, die zum Aufrufen der Funktion verwendet werden, nicht ändern kann.