Was ist der Unterschied zwischen Call by Value und Call by Reference in C++?

Gefragt von: Fredrik Nagin | Zuletzt aktualisiert: 9. Mai 2020
Kategorie: Technik und Informatik Programmiersprachen
4.1/5 (514 Aufrufe . 30 Stimmen)
KEY UNTERSCHIED
Bei Call by value wird eine Kopie der Variablen übergeben, während bei Call by reference eine Variable selbst übergeben wird. Call by value ist die Standardmethode in Programmiersprachen wie C ++, PHP, Visual Basic NET und C#, während Call by Reference nur die Java-Sprache unterstützt.

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, was der Unterschied zwischen Call-by-Value und Call-by-Reference in C++ ist.

In C++ und Java gibt es zwei Möglichkeiten, eine Funktion oder eine Methode aufzurufen . Der Hauptunterschied zwischen beiden Methoden besteht darin, dass die Call-by-Value- Methode den Wert einer Variablen und der Call-by-Referenz die Adresse dieser Variablen übergibt. Call by value- Methode übergibt nur den Wert einer Variablen an den Funktionscode .

Abgesehen von oben, was ist Call by reference mit Beispiel? Die Call-by-Reference- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert die Adresse eines Arguments in den Formalparameter. Innerhalb der Funktion wird die Adresse verwendet, um auf das eigentliche Argument zuzugreifen, das im Aufruf verwendet wird. Dies bedeutet, dass sich die am Parameter vorgenommenen Änderungen auf das übergebene Argument auswirken.

Außerdem, was ist Call-by-Value und Call-by-Reference in C++ mit Beispielen?

Call-by-Reference in C++ Beim Call-by-Reference wird der ursprüngliche Wert geändert, weil wir die Referenz (Adresse) übergeben. Hier wird die Adresse des Werts in der Funktion übergeben , sodass tatsächliche und formale Argumente denselben Adressraum teilen. Daher wird ein innerhalb der Funktion geänderter Wert sowohl innerhalb als auch außerhalb der Funktion reflektiert.

Was ist der Vorteil von Call-by-Reference?

Ein Vorteil der Call-by-Reference- Methode besteht darin, dass sie Pointer verwendet, sodass der von den Variablen verwendete Speicher nicht verdoppelt wird (wie bei der Kopie der Call- by-Value-Methode). Das ist natürlich großartig, den Speicherbedarf zu reduzieren ist immer eine gute Sache.

35 Antworten zu ähnlichen Fragen gefunden

Was ist Call-by-Value?

Die Call-by-Value- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert den tatsächlichen Wert eines Arguments in den Formalparameter der Funktion. In diesem Fall haben Änderungen am Parameter innerhalb der Funktion keine Auswirkung auf das Argument. Standardmäßig verwendet die C-Programmierung Call-by-Value , um Argumente zu übergeben.

WAS IST NULL-Zeiger in C?

NULL-Zeiger in C . C ++Serverseitige ProgrammierungProgrammierung C . Ein Nullzeiger ist ein Zeiger, der auf nichts zeigt. Einige Verwendungen des Nullzeigers sind: a) Um eine Zeigervariable zu initialisieren, wenn dieser Zeigervariablen noch keine gültige Speicheradresse zugewiesen ist.

Was ist Call-by-Value mit Beispiel?

Beispiel für Funktionsaufruf nach Wert
Wir haben die Variable num1 beim Aufruf der Methode übergeben , aber da wir die Funktion mit call by value method aufrufen, wird nur der Wert von num1 in den Formalparameter var kopiert. Daher spiegelt sich die an der var vorgenommene Änderung nicht in num1 wider.

Was ist eine Anrufreferenz?

Die Call-by-Reference- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert die Referenz eines Arguments in den Formalparameter. Innerhalb der Funktion wird die Referenz verwendet, um auf das eigentliche Argument zuzugreifen, das im Aufruf verwendet wird . Dies bedeutet, dass sich am Parameter vorgenommene Änderungen auf das übergebene Argument auswirken.

Was ist Call-by-Value in C++?

Die Call-by-Value- Methode zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert den tatsächlichen Wert eines Arguments in den Formalparameter der Funktion. Standardmäßig verwendet C++ Call-by-Value , um Argumente zu übergeben. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass Code innerhalb einer Funktion die Argumente, die zum Aufrufen der Funktion verwendet werden, nicht ändern kann.

Was heißt Funktion?

Aufruf einer Funktion
Wenn ein Programm eine Funktion aufruft, wird die Programmsteuerung an die aufgerufene Funktion übergeben . Eine aufgerufene Funktion führt eine definierte Aufgabe aus, und wenn ihre return-Anweisung ausgeführt wird oder wenn ihre schließende Klammer am Ende der Funktion erreicht wird, gibt sie die Programmsteuerung an das Hauptprogramm zurück.

Was sind Zeiger in C?

Ein Zeiger ist eine Variable, deren Wert die Adresse einer anderen Variablen ist, dh die direkte Adresse des Speicherplatzes. Wie jede Variable oder Konstante müssen Sie einen Zeiger deklarieren, bevor Sie ihn zum Speichern einer Variablenadresse verwenden.

Was ist Call-by-Value und Call-by-Reference?

Call by Reference : Sowohl die tatsächlichen als auch die formalen Parameter beziehen sich auf dieselben Positionen, sodass alle Änderungen, die innerhalb der Funktion vorgenommen werden, tatsächlich in den tatsächlichen Parametern des Aufrufers widergespiegelt werden. Aufruf nach Wert . Anruf nach Referenz . Beim Aufrufen einer Funktion übergeben wir ihr Werte von Variablen. Solche Funktionen werden als „ Call By Values “ bezeichnet.

Was ist Überladen in C++?

Überladen von C++- Operatoren
Das Überladen von Operatoren ist ein Polymorphismus zur Kompilierzeit, bei dem der Operator überladen wird , um dem benutzerdefinierten Datentyp die besondere Bedeutung zu verleihen. Das Überladen von Operatoren wird verwendet, um die meisten der in C++ verfügbaren Operatoren zu überladen oder neu zu definieren.

Was ist eine Referenzübergabe in C++?

Übergeben durch Verweis (C ++ nur) Pass-by-Referenzmittel die Referenz eines Arguments in der aufrufenden Funktion zu dem entsprechenden formalen Parameter der aufgerufenen Funktion zu übergeben. Die aufgerufene Funktion kann den Wert des Arguments ändern, indem sie ihre übergebene Referenz verwendet . Der formale Parameter ist ein Alias ​​für das Argument.

Was ist ein Anrufzeiger?

Die Methode Call by Pointer zum Übergeben von Argumenten an eine Funktion kopiert die Adresse eines Arguments in den Formalparameter. Innerhalb der Funktion wird die Adresse verwendet, um auf das eigentliche Argument zuzugreifen, das im Aufruf verwendet wird . Um den Wert von Zeiger, Argumentzeiger werden an die Funktionen übergeben wie jeder andere Wert übergeben.

Was ist eine Referenzübergabe?

Referenz weitergeben
Übergeben als Referenz bedeutet, dass die Speicheradresse der Variablen (ein Zeiger auf den Speicherplatz) an die Funktion übergeben wird. Dies ist anders als nach Wert vorbei, wo der Wert einer Variablen wird weitergegeben.

Was ist dieser Zeiger in C++?

C++ dieser Zeiger . Jedes Objekt in C++ hat über einen wichtigen Zeiger namens diesen Zeiger Zugriff auf seine eigene Adresse. Der this- Zeiger ist ein impliziter Parameter für alle Memberfunktionen. Daher kann dies innerhalb einer Memberfunktion verwendet werden, um auf das aufrufende Objekt zu verweisen.

Was ist Rekursion in C++?

C++-Rekursion . Wenn eine Funktion innerhalb derselben Funktion aufgerufen wird, wird dies in C++ als Rekursion bezeichnet . Die Funktion, die dieselbe Funktion aufruft, wird als rekursive Funktion bezeichnet. Eine Funktion, die sich selbst aufruft und nach dem Funktionsaufruf keine Aufgabe ausführt, wird als Tail- Rekursion bezeichnet .

Was meinst du mit Funktionsüberladung?

Überladen von Funktionen (auch Verfahren Überlastung) ist ein Programmierkonzept , das Programmierer ermöglicht , um zwei oder mehr Funktionen mit dem gleichen Namen und im gleichen Umfang. Jede Funktion hat eine eindeutige Signatur (oder einen Header), die abgeleitet wird von: Funktions- /Prozedurname. Anzahl von Argumenten. Argumentationstyp.

Was bedeutet & in C++?

Das &-Symbol in einer C++- Variablendeklaration bedeutet, dass es sich um eine Referenz handelt. Es ist zufällig ein Verweis auf einen Zeiger, der die Semantik erklärt, die Sie sehen; die aufgerufene Funktion kann den Zeiger im aufrufenden Kontext ändern, da sie eine Referenz darauf hat.

Werden Arrays in C++ als Referenz übergeben?

Arrays werden nicht standardmäßig „als Referenz übergeben “. In C++ werden Arrays im C-Stil nur als Verweis übergeben, wenn der Parameter der Funktion ein Verweis auf ein Array (oder einen geeigneten Vorlagenparameter) ist.