Was ist das beste Buch für die Android-Entwicklung?

Gefragt von: Warda Fouad | Zuletzt aktualisiert: 20. April 2020
Kategorie: Technik und Informatik Programmiersprachen
4/5 (354 Ansichten . 33 Stimmen)
1. Liste von 7 Android-Büchern für Android-Entwickler
  • Erste Android-Entwicklung von Dawn Griffiths.
  • Android- App- Entwicklung für Dummies von Michael Burton.
  • Hallo, Android stellt Googles Mobile Development Platform von Ed Burnette vor.
  • Android- Programmierung The Big Nerd von Brain Hardy.

Welches Buch ist daher das beste, um Android zu lernen?

  • Am besten für Programmierer mit Java-Erfahrung: Android-Programmierung: The Big Nerd Ranch Guide.
  • Bester Allrounder: Android Studio 3.0 Development Essentials - Android 8 Edition.
  • Am besten für visuelle Lernende: Android-Entwicklung von Kopf bis Fuß: Ein gehirnfreundlicher Leitfaden.

Lohnt es sich auch, die Android-Entwicklung im Jahr 2019 zu lernen? Wenn Sie Android-Entwicklung lernen , lernen Sie Java. Selbst wenn Android (unwahrscheinlich) etwas passiert, werden Sie ein Java-Experte sein, der für sich genommen unglaublich wertvoll ist. 2019 ein Android-Entwickler zu werden, könnte ein lukrativer Schritt sein.

Ebenso wird gefragt, was soll ich für die Android-Entwicklung lernen?

Hier ist die kurze Liste der Tools, die Sie kennen müssen, um Android-Entwickler zu werden.

  1. Java. Der grundlegendste Baustein der Android-Entwicklung ist die Programmiersprache Java.
  2. SQL.
  3. Android Software Development Kit (SDK) und Android Studio.
  4. XML-Datei.
  5. Ausdauer.
  6. Zusammenarbeit.
  7. Wissensdurst.

Kann ich Android selbst lernen?

Absolut Ja, Sie können Android in Ihrem eigenen Tempo lernen . Alles, was Sie tun müssen, ist, mit dem Erlernen von JAVA bis zur Perfektion zu beginnen (wenn Sie nicht perfekt darin sind) und dann zu Android zu wechseln, da es für Sie leicht ist zu verstehen, wie die Dinge auf Android funktionieren.

39 Antworten zu ähnlichen Fragen gefunden

Wie kann ich Android-Entwickler werden?

So werden Sie Android-Entwickler
  1. Finden Sie heraus, ob die Android-Entwicklung für Sie geeignet ist.
  2. Lernen Sie Java (und ein bisschen C++ und SQL)
  3. Laden Sie alles herunter, was Sie brauchen.
  4. Machen Sie sich mit der Android-API vertraut.
  5. Erstellen Sie eine Android-Anwendung.
  6. Erfahrung sammeln.
  7. Schau dir Stellenbeschreibungen an.
  8. Netzwerk.

Ist Kotlin besser als Java?

Kotlin ist eine von JetBrains entwickelte statisch typisierte Sprache. Ähnlich wie Java ist Kotlin zu einer ersten Wahl für die Entwicklung von Android- Anwendungen geworden. Dies ist aus der Tatsache ersichtlich, dass Android Studio mit integrierter Unterstützung für Kotlin ausgestattet ist, wie es für Java der Fall ist.

Wie kann ich Java auf Android lernen?

Um Java zu lernen und Java- Programme zu schreiben, benötigen Sie eine Möglichkeit, Quellcode zu kompilieren und in eine ausführbare Datei für die Java- Laufzeit zu verwandeln. Der normale Weg, dies zu tun, besteht darin, das Java Development Kit zu installieren. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die aktuelle Java- Version Java 8, jedoch ist sie relativ neu, sodass Android Java 7 verwendet.

Wie entwickle ich eine App?

Lass uns gehen!
  1. Schritt 1: Definieren Sie Ihre Ziele mit einer mobilen App.
  2. Schritt 2: Gestalten Sie Ihre App-Funktionalität und -Funktionen.
  3. Schritt 3: Recherchieren Sie Ihre App-Konkurrenten.
  4. Schritt 4: Wireframe Ihre App und erstellen Sie Ihre App-Anwendungsfälle.
  5. Schritt 5: Testen Sie Ihre App-Wireframes.
  6. Schritt 6: Überarbeiten Sie Ihre App basierend auf Feedback.
  7. Schritt 7: Wählen Sie einen App-Entwicklungspfad.

Reicht Core Java für die Android-Entwicklung aus?

Core Java umfasst Klassen, Vererbung, Multithreading und alle anderen objektorientierten Konzepte. Der Programmierer sollte gründlich mit dem Konzept der objektorientierten Programmierung vertraut sein. Diese Java-Kernkenntnisse werden in Android angewendet. Der Android besteht im Wesentlichen aus 2 Teilen.

Wie kann ich die Android-App zu Hause lernen?

Was du lernst
  1. Verschaffen Sie sich einen guten Überblick über die Programmiersprache Java.
  2. Installieren Sie Android Studio und richten Sie die Umgebung ein.
  3. Debuggen Sie eine Android-Anwendung.
  4. Erstellen Sie eine signierte APK-Datei, um sie an den Google Play Store zu senden.
  5. Verwenden Sie explizite und implizite Absichten.
  6. Nutzen Sie Fragmente.
  7. Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Listenansicht.
  8. Erstellen Sie die Android-Aktionsleiste.

Was ist Kotlin-Java?

Kotlin ist eine universelle Open Source, statisch typisierte „pragmatische“ Programmiersprache für die JVM und Android , die objektorientierte und funktionale Programmierfunktionen kombiniert. Es konzentriert sich auf Interoperabilität, Sicherheit, Übersichtlichkeit und Werkzeugunterstützung.

Wie erstellt man eine Buch-App?

Erstellen einer bemerkenswerten App
  1. „Hooked“ von Nir Eyal. Wenn Sie eine App erstellen möchten, die Benutzer dazu bringt, immer wieder zu kommen? Dieses Buch ist ein Muss.
  2. „So bauen Sie eine Milliarden-Dollar-App“ von George Berkowski.
  3. „Running Lean“ von Ash Maurya.
  4. „Das schlanke Startup“ von Eric Ries.
  5. „The Tipping Point“ von Malcolm Gladwell.

Was sind Android-Grundlagen?

Android ist ein Open-Source- und Linux-basiertes Betriebssystem für mobile Geräte wie Smartphones und Tablet-Computer. In diesem Tutorial lernen Sie die grundlegende Android- Programmierung und führen Sie durch einige fortgeschrittene Konzepte im Zusammenhang mit der Entwicklung von Android- Anwendungen.

Welche Fähigkeiten sind für Android-Entwickler erforderlich?

Technische Fähigkeiten für Android-Entwickler
  • Kenntnisse in Java, Kotlin oder beidem.
  • Wichtige Android SDK-Konzepte.
  • Gute Erfahrung mit SQL.
  • Git-Kenntnisse.
  • XML-Grundlagen.
  • Verständnis der Materialdesign-Richtlinien.
  • Android-Studio.
  • Backend-Programmierkenntnisse.

Was sind die wichtigen Themen in Android?

Ein grundlegendes Verständnis der Kernkonzepte von Android erleichtert Ihnen den Einstieg in die verschiedenen Themen.
  • Apps und APK-Dateien. Eine Android-App ist eine Android-Anwendung.
  • Aktivitäten. Eine Android-Aktivität ist eine GUI-Komponente.
  • Fragmente.
  • Ansichten und Ansichtsgruppen.
  • XML-Layout-Dateien.
  • Absichten.
  • Widgets.
  • Dienstleistungen.

Kann ich lernen, auf meinem Handy zu codieren?

Khan Academy ist die beliebteste App in diesen Tagen sowohl für Android und iOS, können Sie eine echte Menge Dinge aus der App lernen, und im Gegensatz zu Udacity ist es absolut kostenlos. Lernen Sie Code mit einer wirklich anspruchsvollen Tastatur und eine persönliche Texteditor der Praxis lernen und Codes des eigenen erstellen.

Sollte ich Java vor Android lernen?

Ursprünglich beantwortet: Muss man Java vor Android lernen ? Kurze Antwort ist „JA“. Für die Android- Entwicklung sind Kenntnisse in XML (Extensible Markup Language) und Java erforderlich. Eine Android- Anwendung besteht aus einer XML- und Java- Klasse, die den gesamten für Ihre App erforderlichen Code enthält.

Was ist eine Aktivität in Android?

Eine Android-Aktivität ist ein Bildschirm der Benutzeroberfläche der Android- App. Auf diese Weise ist eine Android-Aktivität Windows in einer Desktop-Anwendung sehr ähnlich. Eine Android- App kann eine oder mehrere Aktivitäten enthalten , d. h. einen oder mehrere Bildschirme.

Ist Android im Besitz von Google?

Im Jahr 2005 hat Google die Übernahme von Android , Inc. abgeschlossen. Damit wird Google zum Autor von Android . Dies führt dazu, dass Android nicht nur im Besitz von Google ist , sondern auch allen Mitgliedern der Open Handset Alliance (einschließlich Samsung, Lenovo, Sony und anderen Unternehmen, die Android- Geräte herstellen).

Wer ist Android-Entwickler?

Ein Android - Entwickler ist ein Software - Entwickler , die bei der Gestaltung von Anwendungen für den Android - Markt spezialisiert hat . Der Android- Marktplatz ist der direkte Konkurrent von Apples App Store. Dies bedeutet, dass sich der Großteil der Arbeit eines Android-Entwicklers um die Erstellung der Apps dreht, die wir auf unseren Smartphones und Tablets verwenden.

Ist Java leicht zu erlernen?

Es ist eine ziemlich gute Erstsprache zum Erlernen , da Sie einige einfache Dinge ziemlich leicht tun können und die Arten von Fehlern, die Sie wahrscheinlich machen, leicht verstanden und korrigiert werden können. Insbesondere Java ist einfacher als C oder C++, wo leicht Fehler passieren können, die wirklich verblüffende Fehler verursachen.