Was ist ein Google-Agent?

Gefragt von: Columbiano Giannakos | Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2020
Kategorie: Technologie und Computer künstliche Intelligenz
5/5 (556 Ansichten . 42 Stimmen)
Der Google-Agent bietet zwei Lösungen für die Interaktion mit Google . Akzeptiert dieselbe Syntax wie das Suchfeld auf der Weboberfläche von Google . Details in der Dokumentation auf der Seite Tipps zur erweiterten Suche von Google .

Außerdem sollten Sie wissen, wie Sie einen Agenten erstellen.

So erstellen Sie einen Agenten:

  1. Rufen Sie die Dialogflow-Konsole auf.
  2. Melden Sie sich bei Aufforderung bei der Dialogflow-Konsole an.
  3. Klicken Sie im linken Seitenleistenmenü auf Agent erstellen.
  4. Geben Sie den Namen Ihres Agenten, die Standardsprache und die Standardzeitzone ein.
  5. Wenn Sie bereits ein Projekt erstellt haben, geben Sie dieses Projekt ein.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen.

Was ist außerdem ein Dialogflow-Agent? Ein Dialogflow-Agent ist ein virtueller Agent , der Gespräche mit Ihren Endbenutzern führt. Es ist ein Modul zum Verstehen natürlicher Sprache, das die Nuancen der menschlichen Sprache versteht. Entitäten zum Identifizieren und Extrahieren bestimmter Daten aus Endbenutzerausdrücken.

Ebenso fragen die Leute, wie nutze ich Google-Aktionen?

Um eine Unterhaltung zu starten, muss der Benutzer Ihre Aktion über den Assistenten aufrufen. Nutzer sagen oder tippen einen Satz wie "Hey Google , sprich mit Google IO". Dies teilt dem Assistenten den Namen der Aktion mit, mit der er sprechen soll. Ab diesem Zeitpunkt spricht der Benutzer mit Ihrer Aktion und gibt ihr Eingaben.

Wie verwende ich Google Dialogflow?

Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte, um den Feedback-Agenten zu erstellen.

  1. Schritt 1: Erstellen Sie den Agenten. Melden Sie sich mit Ihrem Dialogflow-Konto an.
  2. Schritt 2: Erstellen Sie die Entitäten.
  3. Schritt 3: Erstellen Sie die Absichten.
  4. Schritt 4: Testen Sie unseren Agenten.
  5. Schritt 5: Veröffentlichen Sie Ihren Agenten (Webdemo)
  6. Schritt 6: Google Assistant-Integration.

30 Antworten zu ähnlichen Fragen gefunden

Spricht Google Assistant?

Google Assistant, der die Antworten vorspricht, kann an manchen Stellen ziemlich ablenken. Um dies zu vermeiden, hat Google eine andere Möglichkeit zur Kommunikation mit Assistant eingeführt – den Tippmodus. Sie können Abfragen eingeben und Google schreibt die Antwort auf den Bildschirm, ohne zu antworten.

Wie bringe ich Google Assistant zum Sprechen?

Lass deine Stimme den Google Assistant öffnen
  1. Berühren und halten Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Home-Taste oder sagen Sie "OK Google" oder "Hey Google".
  2. Tippen Sie rechts unten auf .
  3. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilbild oder Ihre ersten Einstellungen.
  4. Wählen Sie unter "Assistant-Geräte" Ihr Telefon oder Tablet aus.
  5. Schalten Sie Google Assistant ein.

Wie heißt der Google-Assistent?

Google Assistant ist ein von Google entwickelter virtueller Assistent mit künstlicher Intelligenz, der hauptsächlich auf mobilen und Smart-Home-Geräten verfügbar ist. Assistant debütierte ursprünglich im Mai 2016 als Teil der Messaging-App Allo von Google und seines sprachaktivierten Lautsprechers Google Home.

Was ist die Action Services-App?

App-Aktionen sind eine neue Reihe von Tools, die es einem Entwickler ermöglichen, mit Google Assistant, dem Launcher Ihres Telefons (Home- App ), dem Play Store und anderen Google-Produkten wie der Suche zu interagieren. Aber App Actions werden wirklich intelligent, wenn sie mit App Slices gepaart werden.

Was sind Google-Aktionsdienste?

Voice Action Services (entdeckt von Android Police) wurde letzte Woche in den Play Store hochgeladen. Die Voice Action Services von Google bieten Kernfunktionen zur Unterstützung sprachbasierter Aktionen . Mit diesen Komponenten können Sie schneller Aktionen ausführen , um mit Ihrem Gerät oder aktuell installierten Anwendungen zu interagieren.

Ist Google Assistant Open Source?

Mycroft ist der weltweit erste Open-Source- Sprachassistent . Dies ist Open-Source- Software, die frei remixt, erweitert und verbessert werden kann. Mycroft kann in allen Bereichen verwendet werden, von einem wissenschaftlichen Projekt bis hin zu einer Unternehmenssoftwareanwendung.

Wer hat den Google-Assistenten entwickelt?

Google Assistant ist das grundlegende Element der "KI-first"-Strategie von Google , die CEO Sundar Pichai bei einer Made by Google- Veranstaltung 2016 diskutierte. Vor Google Assistant hat Google eine weitere digitale Assistentensoftware namens Google Now entwickelt.

Ist Google Dialogflow kostenlos?

Die Nutzung der Dialogflow Standard Edition ist zwar kostenlos , die Anzahl der Anfragen, die Sie stellen können, ist jedoch begrenzt. Weitere Informationen finden Sie unter Kontingente und Limits.

Ist Dialogflow Open Source?

Dialogflow ist ein Google- eigenes Produkt. Sie haben Mensch-Computer-Interaktionstechnologien entwickelt, die auf natürlichsprachlichen Konversationen basieren. Dialogflow ist ein komplettes Closed- Source- Produkt mit API und Webinterface.

Wie viel kostet Dialogflow?

Google lädt Unternehmen 0.002 $ pro Text Interaktion Anfrage und 0,0065 $ pro Stimme Interaktion Anfrage. Aharon betonte auch, dass die kostenlose Version von Dialogflow nirgendwo hinführt .

Ist Dialogflow Eigentum von Google?

Dialogflow (ehemals Api.ai, Speaktoit) ist ein Google- eigener Entwickler von Mensch-Computer-Interaktionstechnologien, die auf natürlichsprachlichen Konversationen basieren.

Wofür wird Dialogflow verwendet?

Dialogflow ist eine Plattform für die Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP), mit der Konversationsanwendungen und -erlebnisse für die Kunden eines Unternehmens in verschiedenen Sprachen und auf mehreren Plattformen erstellt werden können.

Was ist Dialogflow-Intent?

Absichten. Eine Absicht kategorisiert die Absicht eines Endbenutzers für eine Gesprächsrunde. Wenn ein Endbenutzer etwas schreibt oder sagt, das als Endbenutzerausdruck bezeichnet wird, ordnet Dialogflow den Endbenutzerausdruck der besten Absicht in Ihrem Agenten zu. Das Abgleichen einer Absicht wird auch als Absichtsklassifizierung bezeichnet .

Was ist Kontext in Dialogflow?

Kontexte sind ein Werkzeug, mit dem Dialogflow- Entwickler komplexe, verzweigte Unterhaltungen aufbauen können, die sich natürlich und real anfühlen. Kontexte können auch die Werte von Entitäten und Parametern enthalten, basierend auf dem, was der Benutzer zuvor gesagt hat.

Was ist ein Clientzugriffstoken?

Zugriffstoken sind die Dinge, die Anwendungen verwenden, um API-Anfragen im Namen eines Benutzers zu stellen. Das Zugriffstoken stellt die Autorisierung einer bestimmten Anwendung dar, auf bestimmte Teile der Daten eines Benutzers zuzugreifen . Zugriffstoken müssen beim Transport und bei der Lagerung vertraulich behandelt werden.

Was ist der Dialogflow-Chatbot?

DialogFlow . DialogFlow (früher API.AI genannt) ist eine Plattform zum Erstellen von Konversations-Agenten von Google. Es ist eine webbasierte Plattform, auf die von jedem Webbrowser aus zugegriffen werden kann. Das Tool hat sich im Laufe der Zeit aus dem entwickelt, was als Antwort auf Apple Siri für die Android-Plattform entwickelt wurde.

Wer verwendet Dialogflow?

Unternehmen, die derzeit Google Dialogflow verwenden
Name der Firma Webseite Land
Verizon verizon.com uns
Intuition intuit.com uns
Orakel oracle.com uns
LivePerson liveperson.com uns