Was ist Inhaltstyp in Drupal?

Gefragt von: Pascu Chertoritsky | Zuletzt aktualisiert: 1. März 2020
Kategorie: Webhosting für Technologie und Computer
3,9/5 (534 Aufrufe . 12 Stimmen)
Ein Content - Type ist ein Satz von Feldern für einen bestimmten Typen von Daten. Der einfachste Inhaltstyp ist beispielsweise eine Basisseite. Eine Basisseite hat zwei Felder - ein Feld für den Knotentitel und die zweite Feld für den Körper , in dem der Knoten Inhalt platziert wird. Sie können auch neue Inhaltstypen hinzufügen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Wie werden Drupal-Inhalte präsentiert?

Die meisten Inhalte auf einer Drupal- Website werden als "Knoten" gespeichert und behandelt. Die Behandlung aller Inhalte als Knoten ermöglicht die Flexibilität , neue Arten von Inhalten zu erstellen. Außerdem können Sie problemlos neue Funktionen oder Änderungen an allen Inhalten eines Typs anwenden. Hinter den Kulissen verwaltet das Node-Modul diese Nodes.

Was sind ebenfalls Drupal-Ansichten? Eine Ansicht ist eine Auflistung von Inhalten auf einer Website. Das Core Views- Modul übernimmt die Anzeige von Views , und das Core Views- UI-Modul ermöglicht Ihnen, diese in der Verwaltungsschnittstelle zu erstellen und zu bearbeiten. Wenn Sie Ansichten definieren, sind Sie daran interessiert, Daten von Ihrer Website zu übernehmen und dem Benutzer anzuzeigen.

Was ist also Node Drupal?

Alle Inhalte auf einer Drupal- Website werden als „ Knoten “ gespeichert und behandelt. Ein Knoten ist jeder einzelne Inhalt, z. B. eine Seite, eine Umfrage, ein Artikel, ein Forumsthema oder ein Blogeintrag. Kommentare werden nicht als Knoten gespeichert , sondern immer mit einem verbunden. Die Behandlung aller Inhalte als Knoten ermöglicht die Flexibilität, neue Inhaltstypen zu erstellen.

Was kann mit dem Inhaltstyp Artikel in Drupal erstellt werden?

Der Inhaltstyp Artikel (früher "Story") ist in Drupal im Standardinstallationsprofil aktiviert. Artikel werden im Allgemeinen für Informationen verwendet, die häufiger aktualisiert und häufig mit Querverweisen versehen und kategorisiert werden (z. B. Nachrichten oder Ressourcen).

31 Antworten auf verwandte Fragen gefunden

Wofür wird Drupal verwendet?

Drupal ist eine Content-Management-Software. Es wird verwendet, um viele der Websites und Anwendungen zu erstellen, die Sie täglich verwenden. Drupal verfügt über großartige Standardfunktionen wie einfache Inhaltserstellung, zuverlässige Leistung und hervorragende Sicherheit. Aber was es auszeichnet, ist seine Flexibilität; Modularität ist eines seiner Kernprinzipien.

Was ist ein Modul in Drupal?

Ein Drupal-Modul ist eine Sammlung von Dateien, die einige Funktionen enthalten und in PHP geschrieben sind. Da der Modulcode ausführt , im Zusammenhang mit der Website, kann er alle Funktionen und Zugriff auf alle Variablen und Strukturen von Drupal Kern verwenden.

Welches Kernmodul in Drupal ermöglicht es Ihnen, den Inhalt Ihrer Website zu verknüpfen und zu klassifizieren?

Taxonomie, ein leistungsstarkes Kernmodul , ermöglicht es Ihnen, den Inhalt Ihrer Website zu verknüpfen , in Beziehung zu setzen und zu klassifizieren . In Drupal sind diese Begriffe in "Vokabularen" zusammengefasst. Mit dem Taxonomie- Modul können Sie diese Vokabulare erstellen, verwalten und anwenden.

Wo laden wir beigesteuerte Module in Drupal hoch?

Laden Sie den Ordner hoch .
Die Module Ordner auf der obersten Ebene Ihrer Drupal - Installation für Drupal Core - Module (diejenigen , die mit dem ursprünglichen Download von Drupal kommen) reserviert. Daher sollten Sie im Allgemeinen ein Verzeichnis Sites/all/ Module erstellen und dort hochgeladene Module ablegen.

Kann Drupal mit Drush auf der Befehlszeile ausgeführt werden?

Über Drush
Drush ist eine großartige Shell-Schnittstelle zur Verwaltung von Drupal direkt über die Befehlszeile Ihres Cloud-Servers. Es ist ein sehr nützliches Tool, da es Ihnen hilft, verschiedene Verwaltungsaufgaben mit nur einem oder zwei Befehlen im Terminal auszuführen und viele Klicks und Seitenaktualisierungen in der Benutzeroberfläche überflüssig macht.

Welche der folgenden sind Drupal-Quizmodule?

Genießen Sie Drupal-Quizmodule!
  • Web-Formular. Webform ist das beliebteste Modul in der Kategorie Bewertung/Bewertung.
  • Standardfelder für Webformulare. Das Modul Webform-Standardfelder wird zusammen mit dem Webform-Modul verwendet.
  • Quiz.
  • Lückentext.
  • Quizdatei hochladen.
  • Ajax-Pool.
  • H5P.
  • Erweiterte Umfrage.

Ermöglicht Drupal suchmaschinenfreundliche URLs?

Standardmäßig wird Drupal mit dem bereits installierten und aktivierten „Pfad“-Modul geliefert. Dieses Add-on steuert die Einrichtung suchfreundlicher URLs in Drupal . Wenn Sie sicher , dass dieses Modul vornehmen möchten installiert ist , klicken Sie auf „Erweitern“ in der oberen Werkzeugleiste und scrollen Sie nach unten zu „Path“ . Stellen Sie sicher, dass neben seinem Namen ein Häkchen steht.

Was sind Drupal-Themes?

Ein Design ist eine Reihe von Dateien, die das visuelle Erscheinungsbild Ihrer Website definieren. Ein eigenes Thema kann als eine einzelne CSS - Datei so einfach sein, die auf den Markup durch die Kernsoftware bereitgestellt fügt Styling. Anleitung für benutzerdefinierte Themen in Drupal 8 erstellen , können Sie in der Drupal - Community .org Dokumentationsseite „Theming Drupal“ zu finden.

Ist Drupal ein CMS?

Drupal ist kein CMS . Drupal - ein Content-Management-Framework zum Erstellen eines benutzerdefinierten Content-Management-Systems ( CMS ). " Drupal soll das beste CMS aller Zeiten sein! Drupal ist ein Content Management Framework (CMF), aus dem Sie ein speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes CMS bauen können.

Was ist ein Drupal-Block?

Blöcke sind die Inhaltsfelder (wie "Benutzeranmeldung" oder "Wer ist online"), die in Regionen (wie Fußzeile oder Seitenleiste) auf Ihrer Seite angezeigt werden können. Diese Funktionalität wird vom Block- Modul bereitgestellt, das Teil des Drupal 7-Kerns ist. Beispiel für einen Block .

Was ist eine Drupal-Entität?

Eine Entität ist ein Objekt oder eine Instanz einer Basis- oder erweiterten Klasse, alle Inhalte auf einer Drupal- Website werden gespeichert und als "Knoten" behandelt. Knoten ist eine Entität .

Was sind Hooks in Drupal?

Ein Hook ist eine PHP-Funktion mit dem Namen foo_bar(), wobei "foo" der Name des Moduls ist (dessen Dateiname also foo.modul ist) und "bar" der Name des Hooks ist . Jeder Hook hat einen definierten Satz von Parametern und einen bestimmten Ergebnistyp. Um Drupal zu erweitern, muss ein Modul lediglich einen Hook implementieren.

Was ist ein Maschinenname in Drupal?

Dieses Modul stellt ein Feld für den Maschinennamen bereit. Das Safeword-Modul bietet ein Standardtextfeld und zeigt bei der Texteingabe ein passendes Maschinennamenfeld an, das den Text automatisch in eine mit Maschinennamen formatierte Version umwandelt, die auch von Hand bearbeitet werden kann.

Was ist der Entitätstyp in Drupal 8?

Entitätstypen . Zuletzt aktualisiert am. 14. Juni 2019. Drupal 7 - Entitäten waren generische stdClass-Objekte. Drupal 8- Entities sind jetzt spezifisch typisierte Objekte, wobei jeder Entity-Typ eine Klasse definiert, die für Instanzen der gegebenen Entity verwendet wird .

Was ist ein Website-Knoten?

Node ermöglicht es Entwicklern, JavaScript-Code zu schreiben, der direkt in einem Computerprozess selbst statt in einem Browser ausgeführt wird. Node kann daher verwendet werden, um serverseitige Anwendungen mit Zugriff auf das Betriebssystem, das Dateisystem und alles andere zu schreiben, was zum Erstellen voll funktionsfähiger Anwendungen erforderlich ist. Knoten .

Was ist die DBMS-Ansicht?

Ein Datenbank - View ist ein durchsuchbare Objekt in einer Datenbank , die von einer Abfrage definiert ist. Obwohl eine Ansicht keine Daten speichert, bezeichnen einige Ansichten eine Ansicht als „virtuelle Tabellen“. Sie können eine Ansicht wie eine Tabelle abfragen. Eine Ansicht kann Daten aus zwei oder mehr Tabellen mithilfe von Joins kombinieren und auch nur eine Teilmenge von Informationen enthalten.