Wofür wird ein Dental-Explorer verwendet?

Gefragt von: Nelsa Chulilla | Zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2020
Kategorie: Medizin Zahngesundheit
4.2/5 (244 Ansichten . 28 Stimmen)
Ein Zahn Explorer oder sichel Sonde ist ein Instrument in der Zahnheilkunde allgemein in dem dentalen armamentarium verwendet. Eine scharfe Spitze am Ende des Explorers wird verwendet , um das Tastgefühl zu verbessern. In der Vergangenheit war es üblich , für Zahnärzte den Explorer zu verwenden , die Zähne auf die Anwesenheit von Hohlräumen zu sondieren.

Außerdem, wofür werden Baumwollzangen in der Zahnmedizin verwendet?

Cotton Zangen sind für den Umgang mit Baumwollpellets, Watterollen, Kleininstrumente oder andere kleine Gegenstände platziert in die oder aus dem Mund herausgezogen verwendet. Die Verbandspinzette wird auch verwendet , um flüssige Medikamente zwischen den geschlossenen Schnäbeln zu transportieren, um sie im Mund- oder Zahnbereich abzugeben.

Außerdem, wie lange bewahrt ein Zahnarzt Ihre Unterlagen auf? 10 Jahre

Wofür wird dann eine Zahnsonde verwendet?

Eine Parodontalsonde ist ein Instrument in der Zahnheilkunde, das üblicherweise im zahnärztlichen Waffenarsenal verwendet wird. Es ist normalerweise lang, dünn und am Ende abgestumpft. Der primäre Zweck einer Parodontalsonde besteht darin, die Taschentiefen um einen Zahn herum zu messen, um den Gesundheitszustand des Parodonts festzustellen.

Wie heißen die Zahnarztwerkzeuge?

Untersuchungsinstrumente

  • Zahnspiegel.
  • Sonden.
  • Operative Bohrer.
  • Bagger.
  • Feine Scaler.
  • Küretten.
  • Herausnehmbare Prothetik.
  • Zahnzange.

32 Antworten auf verwandte Fragen gefunden

Mit welchem ​​Instrument wird Amalgam während der Zubereitung verpackt?

Burnisher - verwendet , um die Oberfläche einer frisch gesetzte Amalgamfüllung zu glätten. Kondensatoren – werden verwendet, um frisch eingebrachtes Amalgam in die Zubereitung zu packen . Composite - Placement Instrument - für die Platzierung von Verbundrestaurationsmaterialien verwendet.

Wie misst man die Sondierungstiefe?

(A) Die PPD wird durch Einsetzen einer periodontalen Sonde in den Sulkus gemessen , bis festen Widerstand zu spüren ist. Der Abstand vom freien Zahnfleischrand bis zur Tiefe des Sulkus oder der Tasche ist die parodontale Sondierungstiefe . Es sollte an mehreren Stellen am Umfang jedes Zahns gemessen und aufgezeichnet werden.

Was sind die grundlegenden zahnärztlichen Instrumente?

Hier finden Sie eine Übersicht über einige der am häufigsten verwendeten zahnärztlichen Instrumente sowie einige Tipps, die Ihnen helfen, sich deren Namen zu merken:
  • Mundspiegel.
  • Entdecker.
  • Baumwolle Pinzette.
  • Parodontale Sonde.
  • Ultraschall Scaler.
  • Extraktionszange.
  • Zahnärztlicher Aufzug.
  • Luft-Wasser-Spritze.

Ist eine zahnärztliche Sondierung notwendig?

Warum stechen wir bei jedem Mundhygienebesuch "am Zahnfleisch herum"? Die zahnärztliche Sondierung ermöglicht es uns, Ihre Zahnfleischgesundheit zu überwachen. Gesundes Zahnfleisch schmiegt sich fester an den Zahn an als ungesundes Zahnfleisch, was dazu beiträgt, dass sich Plaque nicht unter dem Zahnfleischrand ansammelt.

Wozu dient die Sonde?

Eine Sonde ist eine einzelsträngige DNA- oder RNA-Sequenz, die verwendet wird , um in einem Probengenom nach ihrer komplementären Sequenz zu suchen. Die Sonde wird mit der Probe unter Bedingungen in Kontakt gebracht, die es der Sondensequenz ermöglichen, mit ihrer komplementären Sequenz zu hybridisieren.

Welche Werkzeuge verwendet ein Zahnarzt?

Mit welchen Geräten versorgt Ihr Zahnarzt Sie?
  • Mundspiegel. Dies wird mit ziemlicher Sicherheit während Ihres Besuchs verwendet werden.
  • Zahnärztliche Sonde. Es gibt verschiedene Arten von Sonden.
  • Narkose.
  • Zahnärztliche Spritze.
  • Zahnbohrer.
  • Löffelbagger.
  • Polierer.
  • Scaler.

Wie wird eine Furkationsbeteiligung überprüft?

Um eine Beteiligung zu erkennen, wird die Spitze der Sonde in Richtung der vermuteten Stelle der Furkation bewegt und dann in den Furkationsbereich gebogen. Bei den mesialen Flächen der Oberkiefermolaren geschieht dies am besten von palatinal, da die mesiale Furkation palatinal zum Mittelpunkt der mesialen Fläche liegt.

Wer Cpitn-Sonde?

Ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation aus dem Jahr 1978 führte zur Erstellung des Community Parodontal Index of Treatment Needs ( CPITN ) und einer parodontalen Sonde mit der Bezeichnung WHO 621 ("Trintity").

Wofür werden Zahnpinzetten verwendet?

Pinzetten werden verwendet , um kleine Gegenstände wie Wattekügelchen sicher in den Mund zu legen oder zu entfernen.

Wem gehören Zahnunterlagen?

Ihr Recht auf Zugang zu Ihren Zahnunterlagen
Ihre Originalakte gehört Ihrem Arzt. Ihr Arzt kann Ihnen eine Kopie Ihrer Unterlagen nicht verweigern, wenn Sie die von Ihnen erhaltenen Leistungen nicht bezahlt haben. Sie können jedoch eine Gebühr für die Vorbereitung und den Versand der Aufzeichnungen erheben.

Teilen Zahnärzte Datensätze?

HIPAA - Vorschriften verlangen , dass Zahnarztpraxen halten Patientenakten für sechs Jahre - länger für Minderjährige. Es ist jedoch eine gute Idee, Ihre Unterlagen so schnell wie möglich zu übertragen, um Ihrem neuen Zahnarzt Zugang zu Informationen zu geben, die bei der Diagnose und Behandlung helfen können.

Woraus bestehen Zahnunterlagen?

Ein Zahn Aufzeichnung auf alle Informationen bezieht , die auf die Bereitstellung von zahnärztlichen Leistungen beziehen, einschließlich Patientendaten, Geschäftsunterlagen umfassen Abrechnung, Antragsformulare, Laborkosten, Terminplanung usw. und Drogen Aufzeichnungen.

Wann sollte eine Anamnese aktualisiert werden?

Die Krankengeschichten sollten zu Beginn jedes weiteren Behandlungsverlaufs (CoT) aktualisiert und idealerweise bei jeder Aktualisierung vom Patienten und dem Ausführenden unterschrieben werden .

Wie werden Zahnunterlagen verwendet, um eine Person zu identifizieren?

Zahnärztliche Aufzeichnungen können verwendet werden, um Überreste zu identifizieren, wenn keine anderen Optionen bestehen. Um eine ID zu machen, ein forensischer Zahnarzt den Zahn Datensätze aus vergleicht , wenn eine Person war , am Leben zu Fotografien, X - Strahlen und visuelle Beobachtung einer Person , der Zähne nach dem Tod, erklärte Sonkin.

Wo sollte die Krankengeschichte gespeichert werden?

sicher gespeichert: papierbasierte Aufzeichnungen in verschlossenen Aktenschränken in den Räumen zugänglich nur für Mitarbeiter gespeichert werden sollen, und nie unbeaufsichtigt bleiben , wenn sie in Gebrauch ist ; elektronische Aufzeichnungen sollten passwortgeschützt sein. Weitere Leitlinien zur Führung klinischer Aufzeichnungen sind aus anderen Quellen erhältlich.

Wie entsorgt man Zahnmodelle?

Kontaminierte Modelle
Die meisten Zahnstudienmodelle nicht verunreinigt oder infektiöse werden. In dem seltenen Fall , dass ein Zahnstudienmodell kontaminiert ist , dann sollte es als gefährlicher Abfall entsorgt werden. Dieser wird dann der Verbrennung zugeführt.

Warum brauchen Zahnärzte eine Krankengeschichte?

Warum brauchen Zahnärzte meine Krankengeschichte ? Um dies zu tun , müssen sie über alle medizinischen Bedingungen Bescheid wissen , an denen Sie möglicherweise leiden, und ob Sie Medikamente einnehmen. Viele Krankheiten können erhebliche Auswirkungen auf Mund und Zähne haben. Forscher entdecken weiterhin, wie die Mundgesundheit mit der allgemeinen Gesundheit zusammenhängt.