Wofür wird eine BPE-Sonde verwendet?

Gefragt von: Ladisla Usunariz | Zuletzt aktualisiert: 25. Juni 2020
Kategorie: Medizin Zahngesundheit
4,8/5 (105 Ansichten . 45 Stimmen)
Das BPE ist ein einfaches und schnelles Screening-Instrument, das verwendet wird , um das erforderliche Untersuchungsniveau anzuzeigen und grundlegende Hinweise zum Behandlungsbedarf zu geben.

Auch gefragt, wofür wird eine BPE-Sonde in der Zahnmedizin verwendet?

Grundlegende parodontale Untersuchung ( BPE ) Das Screening beinhaltet die Sondierung des parodontalen Gewebes, um das Vorhandensein von Blutungen bei der Sondierung , Plaque- und Zahnsteinablagerungen und die Tiefe eventuell vorhandener parodontaler Taschen zu beurteilen.

Und was sagen die BPE-Werte aus? BPE bedeuten die Noten nicht anzeigen oder signify etwas mehr als das und so zum Beispiel hat ein BPE - Score von 3 nicht notwendigerweise bedeuten ‚mild oder moderat Parodontitis‘ , wie es falschen Taschen sein könnte. Die Diagnose einer Parodontitis erfordert weitere spezielle Untersuchungen wie Röntgenaufnahmen.

Ähnlich kann man sich fragen, wofür wird eine WHO-Sonde verwendet?

Periodontales Meßgerät ist ein Instrument in der Zahnheilkunde allgemein in dem dentalen armamentarium verwendet. Es ist normalerweise lang, dünn und am Ende abgestumpft. Der primäre Zweck eines Parodontalsonde ist Taschentiefen , um um einen Zahn zu messen , den Gesundheitszustand des Parodontiums zu etablieren.

Wofür steht die Cpitn-Sonde?

Ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation aus dem Jahr 1978 führte zur Erstellung des Community Parodontal Index of Treatment Needs ( CPITN ) und einer parodontalen Sonde mit der Bezeichnung WHO 621 ("Trintity"). Das parodontale Screening and Recording (PSR) wird zunehmend in den USA, Kanada und Brasilien eingesetzt.

36 Antworten auf verwandte Fragen gefunden

Wie wird die Sondentiefe gemessen?

(A) Die PPD wird durch Einsetzen einer periodontalen Sonde in den Sulkus gemessen , bis festen Widerstand zu spüren ist. Der Abstand vom freien Zahnfleischrand bis zur Tiefe des Sulkus oder der Tasche ist die parodontale Sondierungstiefe . Es sollte an mehreren Stellen am Umfang jedes Zahns gemessen und aufgezeichnet werden.

Was ist eine aggressive Parodontitis?

Aggressive Parodontitis ist eine destruktive Erkrankung, die durch Folgendes gekennzeichnet ist: die Beteiligung mehrerer Zähne mit einem charakteristischen Muster des parodontalen Gewebeverlusts; eine hohe Krankheitsprogressionsrate; ein frühes Alter des Einsetzens; und das Fehlen systemischer Erkrankungen.

Wie macht man BPE?

Damit ein Sextant für die Aufnahme in Frage kommt, muss er mindestens 2 Zähne enthalten. Die WHO-Sonde (oft als BPE- Sonde bezeichnet) hat ein Kugelende mit einem Durchmesser von 0,5 mm und ein schwarzes Band von 3,5 bis 5,5 mm. Eine leichte Antastkraft zwischen 20-25 Gramm sollte verwendet werden. Abbildung 3 Die BPE- Sonde wird um jeden Zahn herumgeführt.

Wie bewertet man Plaque?

Beurteilung die Anwesenheit von Plaque durch eine Sonde sanft um den Eingang in den Sulkus laufen, was einen Wert von 1 , wenn Plaque vorhanden ist und 0 , wenn nicht vorhanden ist, an vier Stellen pro Zahn (distal, bukkal, lingual und mesial).

Was ist ein 6-Punkte-Taschendiagramm?

6-Punkte-Taschendiagramm . Alle Patienten haben eine grundlegende parodontale Untersuchung, wenn sie den Zahnarzt oder Hygieniker/Therapeuten besuchen. Bei Patienten mit den BPE-Codes 3 oder 4 ist eine detailliertere parodontale Aufzeichnung erforderlich. Wir nennen dies ein 6PPC ( 6- Punkte-Taschendiagramm ) Die Sonde wird wieder jeden Zahn „umgangen“.

Was ist BPE-Charting?

GRUNDLEGENDE PARODONTALE UNTERSUCHUNG ( BPE ) Die sorgfältige Beurteilung des parodontalen Gewebes ist ein wesentlicher Bestandteil der Patientenversorgung. Das BPE ist ein einfaches und schnelles Screening-Instrument, das verwendet wird, um das erforderliche Untersuchungsniveau anzuzeigen und grundlegende Hinweise zum Behandlungsbedarf zu geben.

Was ist eine Furkation?

Die Furkation ist der anatomische Bereich, in dem sich die Wurzeln teilen. Daher bezieht sich ein Furkationsdefekt (auch Furkationsbefall genannt ) auf einen Knochenverlust an der Verzweigungsstelle der Wurzeln. Eine Furkation kann nur an mehrwurzeligen Zähnen vorliegen, nicht an einwurzeligen Zähnen.

Was ist eine vollständige Parodontaldiagnostik?

Es ist ein grafisches Diagramm, das Zahnärzte verwenden, um die Informationen über Ihr Zahnfleisch zu organisieren. Der Bereich zwischen Zahnfleisch und Zahn wird als „Tasche“ bezeichnet. Die Parodontaldiagnostik ist einfach und relativ schmerzlos. Während des Eingriffs hören Sie, wie Ihr Zahnarzt oder Hygieniker für jeden Zahn eine Reihe von Zahlen ausruft.

Was sind vier Sonden?

Eine Vier - Punkt - Sonde ist , eine einfache Vorrichtung für den spezifischen Widerstand der Halbleiterproben zu messen. Indem ein Strom durch zwei äußere Sonden geleitet wird und die Spannung durch die inneren Sonden gemessen wird, kann der spezifische Widerstand des Substrats gemessen werden.

Was bedeutet es, etwas zu untersuchen?

: viele Fragen stellen, um geheime oder versteckte Informationen über jemanden oder etwas zu finden . : mit dem Finger, einem langen Werkzeug usw. ( etwas ) berühren oder hineingreifen, um etwas zu sehen oder zu finden. : ( etwas ) sorgfältig untersuchen oder untersuchen.

Was versteht man unter DNA-Sonde?

Definition . DNA-Sonden sind Abschnitte einzelsträngiger DNA, die verwendet werden, um das Vorhandensein komplementärer Nukleinsäuresequenzen (Zielsequenzen) durch Hybridisierung nachzuweisen. DNA-Sonden werden üblicherweise markiert, beispielsweise mit Radioisotopen, Epitopen, Biotin oder Fluorophoren, um ihren Nachweis zu ermöglichen.

Welche verschiedenen zahnärztlichen Instrumente gibt es?

Untersuchungsinstrumente
  • Zahnspiegel.
  • Sonden.
  • Operative Bohrer.
  • Bagger.
  • Feine Scaler.
  • Küretten.
  • Herausnehmbare Prothetik.
  • Zahnzange.

Was ist ein Sondenpaket?

Probe-Pakete sind Pakete , die jedes Gerät von Zeit zu Zeit automatisch sendet, um überall zu durchsuchen, ob ein X-known-Netzwerk in der Nähe ist, damit es eine Verbindung herstellen kann. Ja, selbst wenn eine Verbindung besteht, sendet das Gerät weiterhin Pakete und sucht nach einem Netzwerk mit dem Namen X.

Ist eine zahnärztliche Sondierung notwendig?

Warum stechen wir bei jedem Mundhygienebesuch "am Zahnfleisch herum"? Die zahnärztliche Sondierung ermöglicht es uns, Ihre Zahnfleischgesundheit zu überwachen. Gesundes Zahnfleisch schmiegt sich fester an den Zahn an als ungesundes Zahnfleisch, was dazu beiträgt, dass sich Plaque nicht unter dem Zahnfleischrand ansammelt.

Tut zahnärztliches Sondieren weh?

Die parodontale Sondierung sollte für Ihren Patienten keine unangenehme Erfahrung sein, es sei denn, das Gewebe ist entzündet oder Ihre Technik ist schwerfällig. Wenn das Gewebe entzündet und wund ist, kann die Anwendung einer kleinen Menge eines topischen Anästhetikums im Sulkus helfen, die Beschwerden zu lindern.

Was bedeutet 0 beim Zahnarzt?

0 bedeutet, dass das Zahnfleisch perfekt ist, machen Sie weiter so! 1 bedeutet, dass das Zahnfleisch blutet, aber keine Taschen, Zahnstein oder Plaque-Retentionsfaktoren vorhanden sind und Sie nur die Entfernung von Plaque in den Bereichen verbessern müssen, die Ihr Zahnarzt Ihnen zeigt. Ihr Zahnarzt empfiehlt Ihnen möglicherweise, einen Parodontologen aufzusuchen.

Was bedeuten die Zahlen, wenn Ihr Zahnfleisch untersucht wird?

Nummerierung Ihres Zahnfleisches
Jeder Ihrer Zähne erhält eine Nummer für seine Zahnfleischlücke . Zahnärzte messen diesen Abstand in Millimetern. Als Patient möchten Sie eine kleinere Nummer hören. Das bedeutet, dass Sie eine kleinere Lücke zwischen Zahn und Zahnfleisch haben , ein Zeichen für einen gesunden Mund.