Was sind die Ursachen von Perinatal?

Gefragt von: Robin Kritter | Zuletzt aktualisiert: 3. Mai 2020
Kategorie: Familie und Beziehungen Schwangerschaft
4,9/5 (386 Ansichten . 43 Stimmen)
Ursachen . Frühgeburt ist die häufigste Ursache für perinatale Sterblichkeit und verursacht fast 30 Prozent der neonatalen Todesfälle. Das Säuglings-Atemnotsyndrom wiederum ist die häufigste Todesursache bei Frühgeborenen und betrifft etwa 1 % der Neugeborenen. Geburtsfehler verursachen etwa 21 Prozent der neonatalen Todesfälle.

Ebenso fragen die Leute, was sind perinatale Bedingungen?

Formale Definitionen von perinatalen Erkrankungen variieren in der Regel je nach Datenquelle. Wörtlich genommen beziehen sie sich auf Zustände , die in der Perinatalperiode auftreten (Murray und Lopez 1998), die nicht mit Ereignissen in der Perinatalperiode identisch sind, d. h. von der 28. Schwangerschaftswoche bis zum Ende des 7. Leben.

Und was ist die perinatale Sterberate? Perinatale Sterblichkeitsrate (PMR) Definition: Die Anzahl der perinatalen Todesfälle pro 1000 Gesamtgeburten. Ein perinataler Tod ist ein fetaler Tod (Totgeburt) oder ein früher neonataler Tod .

Wissen Sie auch, was der Unterschied zwischen perinatal und neonatal ist?

Beide perinatale und neonatale Krankenschwestern sind in der Geburt Prozess beteiligt. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass perinatale ("um die Geburt") Krankenschwestern schwangere Frauen vor, während und kurz nach der Geburt betreuen, während neonatale ("neugeborene") Krankenschwestern Neugeborene während der ersten 28 Lebenstage betreuen .

Was passiert bei der Perinatalversorgung?

Während Ihrer Follow-up vorgeburtlichen Betreuung Besuche, Ihr Arzt, Krankenschwester oder Hebamme werden Sie untersuchen , um sicherzustellen , dass Ihre Schwangerschaft gut entwickelt, und dass Sie und der Fötus gesund sind. Während der Vorsorgeuntersuchungen kann Ihr Arzt, Ihre Krankenschwester oder Ihre Hebamme: Ihre Krankengeschichte aktualisieren. auf den Herzschlag des Fötus hören.

38 Antworten auf verwandte Fragen gefunden

Können Viren die Plazenta passieren?

Es gibt nur sehr wenige Viren , die die Plazenta passieren und zum Baby gelangen können. Erstens müssen sie vom Blut getragen werden, entweder als frei schwebende Partikel oder in Blutzellen. Viele Viren werden durch Blut übertragen, aber nicht alle. Aber auch im Blut der Mama muss das Virus noch einige Zeit zirkulieren.

Warum ist die Perinatalversorgung wichtig?

Pre-Schwangerschaft und Schwangerschaftsvorsorge kann helfen , Komplikationen zu verhindern und informieren Frauen über wichtige Schritte sie ergreifen können , ihr Kind zu schützen und eine gesunde Schwangerschaft zu gewährleisten. Mit regelmäßigen Schwangerschaftsvorsorge Frauen können: Reduzieren Sie das Risiko von Komplikationen während der Schwangerschaft.

Wie lange dauert die Perinatalperiode?

Die Perinatalperiode beginnt in der 22. vollendeten Schwangerschaftswoche (154 Tage) und endet sieben vollendete Tage nach der Geburt. Perinatale und mütterliche Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Die perinatale Mortalität bezieht sich auf die Anzahl der Totgeburten und Todesfälle in der ersten Lebenswoche (frühe neonatale Mortalität).

Was ist Geburtsasphyxie?

Perinatale Asphyxie (auch bekannt als neonatale Asphyxie oder Geburtsasphyxie ) ist die Erkrankung, die aus einem Sauerstoffmangel bei einem Neugeborenen resultiert, der während des Geburtsvorgangs lange genug anhält, um körperliche Schäden, normalerweise das Gehirn, zu verursachen.

Was ist ein perinataler Insult?

Perinatal Beleidigungen (MeSH - ID: D054238) wurden als Beleidigungen definiert , die zwischen der 28. Schwangerschaftswoche bis zu 28 Tage nach der Geburt wahrscheinlich aufgetreten.

Was macht das Perinatalteam?

Gemeinschaftliches Perinatal-Team . Die Gemeinschaft Perinatal - Team (CPT) unterstützt Mütter zu sein, neue Mütter und Familien , die wahrscheinlich oder Probleme während der perinatalen Phase auftreten. Dies ist die Zeit während der Schwangerschaft und bis zum ersten Geburtstag des Babys.

Was ist Perinatalunterstützung?

Die perinatalen Unterstützungsdienste von Family Action sind Frühinterventionsdienste mit geringer Intensität für Personen mit diagnostizierten psychischen Gesundheitsproblemen auf niedrigem bis mittlerem Niveau oder bei denen das Risiko besteht, eine perinatale psychische Erkrankung zu entwickeln.

Was ist ein Perinatalspezialist?

Ein Facharzt für Mutter- und Fötalmedizin ist ein Arzt, der Frauen mit komplizierten oder risikoreichen Schwangerschaften betreut. Bei diesen Ärzten handelt es sich um Geburtshelfer, die auch eine 3-jährige Zusatzausbildung in Risikoschwangerschaften absolviert haben. Sie werden auch Perinatologen oder Hochrisiko-Schwangerschaftsärzte genannt.

Was ist die häufigste Todesursache bei Neugeborenen?

Ursachen . Frühgeburten sind die häufigste Ursache der perinatalen Sterblichkeit und verursachen fast 30 Prozent der neonatalen Todesfälle . Infant respiratory distress syndrome, wiederum ist die Haupttodesursache bei Frühgeborenen, etwa 1% der Neugeborenen zu beeinflussen. Geburtsfehler verursachen etwa 21 Prozent der neonatalen Todesfälle .

Was ist die häufigste Todesursache bei Säuglingen?

Ursachen der Säuglingssterblichkeit in den Vereinigten Staaten
Die häufigsten Todesursachen in den Vereinigten Staaten im Jahr 2011 waren die folgenden: Geburtsfehler. Frühgeburt und niedriges Geburtsgewicht. Plötzlicher Kindstod (SIDS)

Wer definiert die Perinatalperiode?

In der Zehnten Revision der Internationalen Statistischen Klassifikation von Krankheiten und verwandten Gesundheitsproblemen (WHO, 1992) wird die Perinatalperiode definiert als „beginnend in der 22. vollendeten Schwangerschaftswoche (154 Tage) (der Zeitpunkt, zu dem das Geburtsgewicht normalerweise 500 Gramm beträgt) und endet“ sieben vollendete Tage nach der Geburt“.

Was ist das perinatale Stadium?

Perinatal : Bezieht sich auf die Zeit unmittelbar vor und nach der Geburt. Die Perinatalperiode wird unterschiedlich definiert. Sie beginnt je nach Definition in der 20. bis 28. Schwangerschaftswoche und endet 1 bis 4 Wochen nach der Geburt.

Was ist Neugeborenen- und Perinatalmedizin?

Die Abteilung für Neugeborene - Perinatale Medizin ist eine national anerkannte Gruppe von Neonatologen , die Pflege bieten zu kritisch kranken Neugeborenen, erziehen Zukunft Kinderärzte, Neonatologen und Neugeborenen - Krankenschwester Praktiker und Verhaltensforschung Krankheitsmechanismen zu verstehen, Behandlungsergebnisse und Fortschritt verbessern

Wie viel verdient eine Perinatalschwester pro Stunde?

Nationaler Durchschnitt
Gehaltsspanne (Perzentil)
25 Durchschnitt
Monatliches Gehalt 4.583 $ 6.860 $
Wöchentliches Gehalt 1.058 $ 1.583 $
Stundenlohn $26 $40

Was genau macht ein Neonatologe?

Neonatologen bieten im Allgemeinen die folgende Behandlung: Diagnose und Behandlung von Neugeborenen mit Erkrankungen wie Atemstörungen, Infektionen und Geburtsfehlern. Koordinieren Sie die Versorgung und behandeln Sie Neugeborene, die zu früh geboren wurden, schwer krank sind oder operiert werden müssen.

Wie bestimmt man die Kindersterblichkeitsrate eines Landes?

Die Anzahl der Säuglingssterblichkeit wird dann durch die Anzahl der infant Geburten geteilt, und die Ergebnisse werden mit 1000 multipliziert , so dass die Rate der Anzahl der Säuglingssterblichkeit pro 1.000 Geburten in standardisierter Weise widerspiegelt.

Was sind die Ursachen der Neugeborenensterblichkeit?

Ursachen von Neugeborenen Tod
Die drei wichtigsten Todesursachen bei Neugeborenen weltweit sind Infektionen (36 %, einschließlich Sepsis/Pneumonie, Tetanus und Durchfall), Frühgeburten (28 %) und Erstickung bei der Geburt (23 %). Je nach Pflegekonfiguration gibt es einige Unterschiede zwischen den Ländern.